Schützenverein Egestorf und Umgegend e.V.

Dein Verein für Schieß- und Bogensport im Herzen des Naturparks Lüneburger Heide !

Fragen und Antworten

Antworten auf häufige Fragen (FAQ)
Ob Anfänger oder erfahrener Bogenschütze, von 6 bis Ü66 kann jeder bei uns mitmachen. Unser Bogensportangebot richtet sich an alle, unabhängig vom Geschlecht, der sozialen und kulturellen Herkunft. Der ideale Familiensport, auch für Späteinsteiger bestens geeignet. Mit den nachfolgenden Fragen und Antworten beantworten wir oft gestellte Fragen zum Bogensport im SV Egestorf:

Kann ich einfach zum Probetraining kommen?
Du hast Interesse am Bogensport. Dann zögere nicht und mach bei uns ein kostenfreies Probetraining.
Für dich soll das Probetraining unkompliziert ablaufen, komm daher ohne Anmeldung zu unseren Trainingszeiten. Dir wird das erforderliche Equipment von uns leihweise zur Verfügung gestellt. Mitzubringen sind lediglich sportliche, funktionsgerechte Kleidung und feste Schuhe (Fläche) oder Sportschuhe (Halle). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, das Probetraining kann 1- bis 2-mal wiederholt werden.
>>> Mehr Infos zum Probetraining

Kann ich beim SV Egestorf Bogensport erlernen?

Bei uns wird der Einstieg in den Bogensport mit einem speziellen Einsteigertraining für Anfänger leicht gemacht. Beim Einsteigertraining wirst du persönlich betreut und an den Bogensport mit seinen Sicherheitsregeln und den verschiedenen Techniken herangeführt. Damit helfen wir dir, das Bogenschießen "richtig" zu erlernen. Der angehende Bogensportler wird mit der Priorität auf den Schussablauf vom ersten Schuss an von uns individuell begleitet. Der Aufbau der optimalen Schießtechnik erfolgt schrittweise und wird bei uns im praxisnahen Elementetraining eingeübt. Kurzum: es wird keiner allein gelassen, wir geben unser Wissen und Können gerne an euch weiter.
>>> Mehr Infos zum Bogensport erlernen

Wie verhält es sich mit dem Bogensportequipment?
In der ersten Zeit kannst du ein paar Mal mit einem Vereinsbogen schießen. Doch dann solltest du dir eine eigene und individuell angepasste Ausrüstung besorgen oder leihen. Wir als Verein können die komplette Bandbreite an turniertauglichen Sportbögen nicht zur Verfügung stellen. Hierzu empfehlen wir, bei einem Händler einen turniertauglichen Sportbogen zu mieten. Natürlich kannst du dir auch einen sogenannten Einsteigerbogen kaufen. Die Pfeile sind Verbrauchsmaterial und müssen gekauft werden. Um bei der Beschaffung des Sportbogens zu helfen, geben dir unsere Übungsleiter hierzu gerne Tipps und Hilfestellungen.

Sind unsere Sportbögen eigentlich Waffen?
Der Sportbogen ist im Sinne des Waffengesetzes keine Waffe, sondern ein normales Sportgerät. Es wird kein Geschoss durch einen Lauf getrieben und die Energie für den Pfeil kann nicht gespeichert werden (Waffengesetz Anlage 1 (zu § 1 Abs. 4) Ziffern 1.1 und 1.2.3). Es gibt somit auch keine Einschränkungen beim Bogen hinsichtlich des Erwerbs, der Aufbewahrung, des Alters oder des Transports. Gleichwohl muss mit Pfeil und Bogen besonnen umgegangen werden, denn jeder Bogenschütze haftet für seinen Schuss. Dies gilt auch beim Bogensporttraining.
>>> Dazu mehr Infos bei unseren Ordnungen

Welche Bogensportdisziplinen gibt beim SV Egestorf?

Bei uns gibt es vier verschiedene Bogenklassen nach WA (World Archery) bzw. DSB Sportordnung, die von dir nicht nur als Entspannungs- oder Ausgleichssport, sondern auch auf Turnieren sowie auf Kreis- und Landesmeisterschaften geschossen werden können. Wer bei uns mitmachen möchte, kann sich je nach Interesse und Neigung für den Recurve-, Blank-, Compound- oder Instinktivbogen entscheiden. Du hast die Wahl.
>>> Mehr Infos zu unseren Bogensportdisziplinen

Wie sieht das Bogensporttraining aus?
Ob alte Hasen oder junge Hüpfer, alle stehen gemeinsam an der Schießlinie. Beim Bogensporttraining der Erwachsenen gibt es weder beim Alter oder beim Geschlecht noch bei der körperlichen Konstitution irgendwelche Unterschiede. Nur bei den Wettkämpfen auf Kreis- oder Landesebene wird dann in entsprechenden Klassen geschossen. Das bewusste Üben einzelner Elemente des Schussablaufs und die Vermittlung der Schießtechnik auf Grundlage des Positionsphasenmodells von Bundestrainer Oliver Haidn erfolgt beim Training.
>>> Mehr Infos zum Bogensporttraining

Welche Trainingszeiten und Trainingsorte gibt es?
Außentraining im Sommer vom 01. April bis zum 30. September
Jugendliche (mit Aufsicht): Montag und Donnerstag jeweils 17.45 – 19.00 Uhr
Erwachsene: Montag und Donnerstag jeweils19.00 – 21.00 Uhr
Trainingsort: Freifläche Ecke Soderstorfer Straße / Ostende in 21272 Egestorf.

Freies Training mit Platzreife ganzjährig nach Absprache mit den Übungsleitern.

Hallentraining im Winter vom 01. Oktober bis zum 31. März
Jugendliche (mit Aufsicht): Samstag 15.45 – 17.00 Uhr
Erwachsene: Samstag 17.00 – 19.00 Uhr
Trainingsort: Schulsporthalle Egestorf Schätzendorfer Straße / Im Orthhof 2

>>> Mehr Infos zu den Trainingszeiten

>>> Die Trainingstermine stehen auch im gepflegten Kalender

Hat die Bogensportabteilung Sportkleidung?
Ja, unsere Sportkleidung sieht ein bedrucktes weißes Poloshirt vor. Dazu eine schwarze Trainingshose und ohne zusätzlichen Textildruck, Sportschuhe sind ebenfalls erforderlich. Die Bogensportler müssen bei Wettkämpfen oder Turnieren Sportkleidung tragen. Bei unserem Training kann auch "normale" Trainingskleidung getragen werden. Die Mitglieder der Bogensportabteilung brauchen keine Schützenuniform zu tragen.
>>> Mehr Infos zur Sportkleidung

Ich möchte Bogensport machen und in den Verein eintreten. Wo erhalte ich einen Aufnahmeantrag?
Einen Aufnahmeantrag gibt dir der Bogenwart oder ein Übungsleiter. Gebe diesen bitte ausgefüllt zurück. Falls du noch minderjährig bist, lass deine Eltern den Aufnahmeantrag ausfüllen. Über den schriftlichen Aufnahmeantrag entscheidet der Vorstand auf seiner nächsten Sitzung. Wenn du dann formal aufgenommen bist, erhältst du einen Brief von unserem Schriftführer.

Wie hoch sind die Vereinsbeiträge?
Die Mitglieder haben folgende Jahresbeiträge zu entrichten:
Jugendliche / Schüler 6 - 16 Jahre 10,- EUR
Jugendliche 17 - 20 Jahre 45,- EUR
Damen & Herren ab 21 Jahre: 100,- EUR
Ehepaare / Lebensgemeinschaft: 150,- EUR

Bin ich im Verein beim Bogensport versichert?
Ja, wir sind über die Sportverbände versichert.

Welche Verpflichtungen gehe ich mit einer Mitgliedschaft ein?
Nachdem du als Mitglied in den Verein aufgenommen wurdest, ist der fällige Jahresbeitrag im Januar / Februar per Bankeinzugsverfahren zu entrichten. Darüber hinaus bestehen keine Verpflichtungen. Alles andere – wie beispielsweise Hilfe bei Veranstaltungen oder Arbeitsdienste zur Erhaltung der Sportanlagen – ist freiwillig. Aber wir unterstützen uns gerne gegenseitig, denn "viele Hände - schnelles Ende".

Gibt es auch Bogensport für Jugendliche?
Die Bogensportabteilung hat einen aktiven Jugendbereich. Bogensport ist bei uns schon ab dem 6. Lebensjahr möglich und richtet sich an alle Kinder und Jugendliche. In unserem Verein wird den Jugendlichen nach dem kostenlosen Probetraining (Trainingszeiten und Sportflächen s.o.) die Möglichkeit geboten, Bogensport zu lernen.  Das regelmäßige und verlässliche Jugendtraining wird von lizenzierten Betreuern geleitet.
>>> Mehr Infos für Jugendliche 

Kann ich auch beim Schießsport und bei den Veranstaltungen mitmachen?
Im vereinseigenen Schützenhaus kannst du als Bogensportler auf Wunsch auch an den regelmäßigen Schießterminen sowie Schießwettbewerben teilnehmen. Darüber hinaus kann jedes Mitglied am Vereinsleben und an den vielen Veranstaltungen teilnehmen.
>>> Die Veranstaltungstermine findest du im gepflegten Kalender

Noch Fragen?
Wenn du noch Fragen rund um d
en Verein hast, helfen dir die lizenzierten Schießsportleiter gerne weiter. Kontakt unter
Tel.: 0151 - 1077 1077 (M. Müller)
Tel.: 04175 - 274428
(K. Schwanitz)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!